VKontakte oder auch VK.com die russische Facebook Alternative

VKontakte – ist im Grunde genommen ein perfekter Facebook Klon und die beste Facebook Alternative – gilt als Social Media Titan in den ehemaligen Ländern der UDSSR mit insgesamt über 300 Millionen Usern und Mitgliedern, wovon 30 Mio. User und Mitglieder das Netzwerk monatlich besuchen. Das russische Internet-Marketing Portal Bizzteams hat 2012 eine Infografik zur Verteilung der russischen Internetnutzern auf Social Media Plattformen erstellt, aus diesem geht hervor, dass VKontakte ständig mit den sozialen Netzwerken des größten Mediakonzerns MailGroup.ru „Moj Mir“ (dt. Meine Welt) und „Odnoklassniki“ (dt. Mitschüler) konkurriert, der unter anderem Facebook Aktien besitzt. Und genau dieser befindet sich laut Ranking auf dem fünften Platz, gewinnt aber laut neuer Statistiken (2013) immer mehr an Popularität.

VKontakte Login

 

vk.com, bis Januar 2012 Vkontakte (russisch „in Verbindung“, „in Kontakt“), ist ein vielsprachiges soziales Netzwerk, das aus Russland stammt. Auf Vkontakte können sich registrierte Benutzer ein Profil erstellen und mit anderen Benutzern, Freunden und der Familie Informationen und Neuigkeiten austauschen.

Nach Angaben des Betreibers gab es im März 2014 über 200 Millionen aktive Nutzer, hauptsächlich in Russland, der Ukraine und den anderen Staaten der GUS.

Laut Alexa Internet ist Vkontakte die populärste Webseite in Russland. In Russland und in der Ukraine liegt die Seite auf Rang 2, in Kasachstan auf Rang 3. In Deutschland liegt Vkontakte in den Top 50 und in den USA in den Top 100. Dabei kommen 66 Prozent der Besucher aus Russland.

 

vKontakte ist eine russische Social-Networking-Plattform.

Was ist vKontakte überhaupt? - VKontakte ist eine Social-Networking-Plattform und ein sehr gute Facebook Alternative, die sich bis auf einige Details, dem bekannten amerikanischen Netzwerk Facebook gleicht. Das Netzwerk entstand in Russland und ist heute in mehr als 30 Sprachen, darunter Deutsch, Englisch und Russisch verfügbar. Des Weiteren erklären Wir euch heute, was ihr alles benötigt, um euch bei vKontakte zu registrieren, auf welche speziellen Dinge Du achten solltest und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Dir bei der Registrierung bei vKontakte hilft.

Social-Networking-Plattformen bieten dem User eine schnelle Verbindung, zu einem großen Publikum, was eine riesen Chance, aber auch ein großes Risiko darstellen kann. So schön Social-Networking-Plattformen auch sein können, dennoch verstecken sich Risiken, welche außer Kontrolle geraten können, da Meinungen anderer User nicht immer den Meinungen, die man von sich preisgibt, übereinstimmen.
Schnell wird man ins falsche Licht gerückt, was dem persönlichem Image sehr schaden kann. Deshalb empfehle ich euch nicht alle intimen und empfindlichen Informationen aufzuzeigen, wenn Ihr euch bei vKontakte registriert.
Unter den Privatsphäreneinstellungen könnt Ihr auswählen, welche Informationen, welchen Teilnehmern aufgezeigt werden können. Des Weiteren würde ich persönlich niemals meine Adresse oder Handynummer frei zugänglich machen.
Beschreibe auch nie, wenn du auf eine längere Reise gehst oder Ähnliches, da es Fälle gab, in denen Kriminelle in dieser Zeit Häuser ausraubten. Zuletzt möchte ich euch allgemein ans Herz legen, dass man einfach etwas sensibler an Social-Networking-Plattformen rangehen sollte und sich im Voraus Gedanken macht, ob man nun diese oder jene Information preisgibt oder hier und da einen Link bestätigt.